Samstag, 16. Januar 2016

Von Drachen, wilden 80igern und Fischgräten

Hier bin ich wieder. Wir waren mit den Kindern im Skiurlaub in Obereggen. Bis zum letzten Tag haben wir gewartet ob wir fahren sollten. Von 5 Skitagen hatten wir nur 4. Ein Tag regnete es bis auf 1800m hoch. Abends dann gegen 24Uhr ein Gewitter über Obereggen und dann kam noch mal Schnee. Schön war es und vlt. sogar das letzte mal mit den Kindern alleine. Immerhin haben die ja schon ihr eigenes Leben und Partner und Katzen und Hunde....

Im Urlaub war ich auch fleißig am stricken. Mein Drachenfelstuch nach einer Ravelryanleitung wächst. Ich verstricke hier das Garn "life style" von Atelier Zitron in meinen Lieblngsfarben. 100% Merino und kuschelweich.
Ich muß ja das Garn auch mal anstricken um zu sehen wie es sich verarbeiten lässt. Immerhin bin ich seit Dezember Händler bei Atelier Zitron.


 Aus der ganz dicken Wolle von Zitron "Wind und Wetter" habe ich eine Mütze mit Stulpen entworfen. Wer kann erraten warum ich die Mütze "Die 80iger Mütze" genannt habe (grins). Diese Mütze mit Handstulpen habe ich als Strickpackung im Geschäft. Kann Frau ja im Moment auch gut gebrauchen. Endlich ist Winter.


Auch im Dezember habe ich mich bei http://www.spinnertundgewollt.de/ zum Spindelabo angemeldet. Für die geleistete Arbeit im letzten Jahr will ich mich mal belohnen. Und so kam gestern das 1. Päckchen. Drin war eine Akha Spindel. 21cm lang und 15g schwer. Das richtige für gaaaanz dünnes Garn. Hab gleich mal angesponnen. Es wird echt Nähfadenstärke. Habe gefärbte Angorawolle und verspinne aus der Flocke und es geht einfach Klasse.
Der Kammzug ist auch kuschelweich, wunderschöne Farben. Leider war kein Schild dabei und so weiß ich noch nicht, was es für eine Faser ist.

Kurz nach dem Jahreswechsel habe ich angewebt. Es werden 2 Wolldecken werden. Kette weiß und Schuß einmal Taube und einmal Rot. Das Fischgratmuster sieht toll aus. Als Gewebe auf dem Webstuhl vlt. etwas eigenartig, aber das wird nach dem Waschen und Bürsten bestimmt sehr sehr schön werden.








Kommentare:

  1. Liebe Bärbel,
    da hast du nun endlich den Winter für deine vielen wunderschönen Werke!
    Seid ihr im Urlaub viel gewandert? Das war ja heuer lange möglich. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pisten waren toll präpariert, da konnten wir gut fahren. Am Regentag waren wir wandern(grins) im Outletcenter am Brenner (lach). Naja da waren wir drinnen und regensicher. Das hatte nicht nur geregnet sondern geschüttet.
      LG Bärbel

      Löschen