Montag, 14. Dezember 2015

Marktsaison zu Ende

Nun ist die Marktsaison für mich vorbei. Ich bin ausverkauft......und es war anstrengend und wunderschön. Es gab viele tolle Gespräche und was mich auch sehr gefreut hat, eine Wertschätzung unserer Arbeiten. Das ist nicht selbstverständlich. Da gibt es immer wieder Menschen die einfach am Stand nur ihren persönlichen Frust loswerden wollen.
Aber Sabine mit Ihren wunderschönen Seifen und ich haben das ganz gut in den Griff bekommen.
Lächeln hilft immer!!!!!

An die anderen Kundinnen die sich selbst mit meinen Loop`s und Schal´s beschenkt haben:

Vielen Vielen Dank und Habt Viel Freude Damit, So Wie Ich Freude Hatte Beim Filzen.

Ein Bild habe ich für Euch vom 3.Advent in Tannenhof Passen bei Triptis morgens um 9 Uhr.
Der 1. Markt im Freien, zwar in einer großen Scheune aber komplett offen und kalt. Da half nur das Zwiebelprinzip bei der Kleidung. Das Spinnrad hatte ich nicht mit. Das kalter feuchte Wetter bekommt dem Rad nicht. Aber ich habe mit meiner Handspindel gesponnen und jedem erklärt wie das geht und das früher vor dem Spinnrad alles nur mit Handspindel gesponnen wurde.


Vor lauter Gesprächen vergessen wir aber auch jedesmal Foto´s zu machen.
Puh jetzt hol ich erst mal wieder Luft, genies die restliche Vorweihnachtszeit mit meiner Familie und widme mich einem neuen Webprojekt, meinen Strick, Spinn und sonstigen Ideen.... . Im Moment sehe ich indische Druckstempel, Dekaprint (Stoffdruckfarbe) in schwarz und weiß, Filz vor mir. Ihr dürft gespannt sein, denn ich bin es auch...



Kommentare:

  1. Liebe Bärbel,
    das wundert mich nicht, dass du ausverkauft bist! Bei den wunderschönen Stücken, die du zauberst, ist das verständlich!
    Wenn die Marktsaison jetzt vorbei ist, kann ja vielleicht doch noch sowas wie "die ruhige Zeit" eintreten? Ich wünsche es dir ! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bärbel, wie kannst du nur bei so einer Kälte hand-spindeln? Ich mach das immer im Sommer im Freien, wenn ich wandern gehe. Jetzt im Winter geht da gar nichts weiter, weil mir das Gefühl für den Faden in den kalten Händen fehlt.
    Ich bin schon gespannt auf dein neues Webprojekt!
    Ganz liebe Grüße aus Tirol!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ging schon, hab die Finger an der Glühweintasse gewärmt. Es werden Kuscheldecken im Fischgratmuster ganz schlicht. Da fällt mir ein ich muß das fertige Webprojekt mal noch fotografieren!!!! und hier vorstellen.....

      Liebe Grüße zurück
      Bärbel

      Löschen
  3. Das mit der Glühweintasse sollte ich vielleicht einmal probieren.....

    AntwortenLöschen