Freitag, 18. Dezember 2015

Ich habe es getan!!!!!

Meine allererste Anleitung für eine Mütze ist nun fertig. Juhuuuu!!!!!!

Aber der Reihe nach. Wir sind ja Raumausstatter und ich führe ein Geschäft für Gardinendekoration, Sonnenschutz usw. Nach etlichen Wochen Grübelei und weil ich auf Märkten immer wieder gefragt werde nach Strickwolle und weil ich nicht so viel Spinnen kann und weil ich auch mal was für mich selbst spinnen und stricken möchte und....

Ihr seht also, die Weil´s und Aber´s sind vielfältig. Also habe ich mich entschlossen in meinem kleinen Laden ab sofort auch Strickwolle zu verkaufen und natürlich Stricknadeln und mal sehen was mir noch so einfällt.
Da ging dann das Drama los. Welche Firma soll es nun werden ???? ZU HILFE??? Mir viel da auch plötzlich wieder ein warum ich mit dem Spinnen begonnen hatte. Weil mir die Kaufwolle nicht gefallen hat. OH MEIN GOTT UND NUN?????!!!!!!!!!!!

Nach stundenlangen Recherchen im Netz, verkrampfter Nackenmuskulatur, fast Sehnenscheide vom Mausklicken, bin ich fündig geworden.

Ich darf die wunderschönste Wolle verkaufen. Atelier Zitron hat mir zugesagt. Nach einem tollen Telefongespräch mit dem Chef Herr Zitron persönlich kam dann sein Schwiegersohn zu mir. 3,5h habe ich mit Gesprächen über Wollqualitäten, in den Koffern wühlen, entscheiden müssen welche Farbe, verbracht. Danach war ich total überfordert. Was für eine Fülle an Qualitäten und Farben wow.

Als 2. bin ich auf die Lamana gestoßen. Schöne Qualitäten und sehr schöne Farben.

Aber eigentlich kommt das dicke Ende ja noch. Wer mich kennt weiß was dann in meinem Kopf passiert. Die Pakete kamen, ich habe in Wolle geschwelgt und eingeräumt und umsortiert und nebenbei ist gleich ein neuer Gedanke gekommen. Ich entwickle ein Strickset für eine Mütze.
Also Wolle ausgesucht (hab ja gerade genug lach) und Probegestrickt. Alles aufgeschrieben, obwohl das war richtig schwierig. Die richtigen Worte zu finden, eine ansprechende Form zu entwickeln.

Also das Set mit Namen (Netzwerk) besteht nun aus der benötigten Wolle für diese Mütze (Farben sind wählbar), entsprechendem Nadelspiel, der Anleitung und einem Stück Fleecestoff für ein Futterstirnband.

  Nur eine kleine Auswahl an Strickgarn


Nun schwirrt mir schon wieder ein neues Model durch den Kopf (ich bin erstaunt).

Wer interesse an der Anleitung hat kann mir das per Kommentar mitteilen.

1 Kommentar:

  1. Super liebe Bärbel, ich gratuliere dir zu diesem Schritt! :D
    Ganz toll, dich da drüberzutrauen und deine Ideen in die Tat umzusetzen.
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg damit! :)

    AntwortenLöschen