Donnerstag, 19. Februar 2015

Wo sind sie hin???

Meine Schneeglöckchen sind weg. Hab den Garten abgesucht und keines mehr gefunden.
Dafür beglückt mich die Christrose dieses Jahr besonders schön.


Die Rote ist noch nicht aufgeblüht, aber lange dauert es nicht mehr.
Meine kleinen Azaleen sind schon voller Knospen und die Mahonie  steht auch in den Startlöchern.



 Auch wenn es noch dauert, man merkt richtig wie die Pflanzen erwachen und es ganz langsam losgeht mit dem Frühling. Die Bilder sind vom letzten WE, ich bin gespannt wie es dieses WE aussieht.


Kommentare:

  1. Liebe Bärbel,
    vielleicht sind sie noch auf Schiurlaub in den Alpen? Ein bisschen Schnee um die Nase wehen lassen und weil das Wetter dort gerade so wunderschön ist, haben sie vergessen, pünktlich wieder zu dir zurück zu fahren! :D Oder die Wühlmäuse haben sie erwischt!

    Danke für die Frühlingsboten!

    AntwortenLöschen
  2. Denkst du wirklich! Ich plädiere für Skiurlaub, Wühlmäuse hat immer nur der Nachbar. Der macht extra Unterhaltungsprogramm für Wühlmäuse und Maulwürfe. Ständig neue Fallen und andere Spielplatzverdächtigen Vergnügungen für die kleinen Tierchen. Selbst Biertheken baut er auf für die Schneckchen
    Hach Skifahren würde ich auch noch mal aber leider hat uns die Arbeit voll im Griff und ab 1.3. geht ja auch die Bikersaison wieder los.... und der Garten...

    LG Bärbel die wenigstens eine Ansichtskarte von denen erwarten könnte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie nett - ein Erlebnispark für alles was krabbelt und gräbt! Das ist ja mal eine nette Idee vom Nachbarn! ;D

      Löschen
  3. Die können doch nicht weg sein! Such nochmal!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch die sind weg. Da habe ich sie gehgt und gepflegt und dann wandern die einfach aus oder machen ohne mich Skiurlaub....

      LG Bärbel

      Löschen