Mittwoch, 19. Februar 2014

Ich könnte heute Wände hochrennen

so geladen bin ich. Vorhin habe ich schon gegen einen leeren Karton getreten nenene
Der Computer fand den Drucker nicht, beim Faxen hat sich ständig das Papier verklemmt so das ich alles auseinanderbauen mußte.  Die üblichen Familienreibereien. Irgendwie ist mir das heute alles zuviel. Raus in die Sonne geht auch nicht muß noch bis 18 Uhr im Geschäft sein.

Also gut da zeig ich Euch meine neuesten Werke.

Ich habe es wieder getan und gefilzt und wieder einen Gitterschal. Diesmal in Orange und wieder als Loop.
Als nächstes habe ich ein besonderes Garn gesponnen. Es ist ein Spiralgarn in Dick/Dünn.
Sehr gut ist mir das Grundsinglegarn in Dick Dünn diesmal gelungen. Hatte gar keinen Krampf im Finger. Aus diesem selbstgefärbten Kammzug Merino (Herco)
wurde dieses Garn


ein Foto vom Strang reiche ich mal noch nach.

Mich beschäftigt natürlich auch ein Strickprojekt. Im Herbst hatte ich Wolle vom Jacobsschaf bekommen. Qualitätsmäßig naja ich hatte schon bessere. Also was drauß machen??? In unserer Spinngruppe hat eine Spinnfreundin das Garn ganz grob gesponnen und eine Strickjacke gestrickt. Also habe ich es gewaschen puhhh was für ein Dreck
 grob kardiert


versponnen und das hat wirklich so gar keinen Spaß gemacht das Gefussel.

Dann hab ich es gewagt und eine Raglanjacke angeschlagen Gut das ist nun nicht Babyweich aber es hat doch noch so ein klein wenig Restfett und soll eine Gartenjacke für mich werden, wenn das Garn reichen sollte. Viel habe ich nicht mehr und muß denke ich doch noch von den Ärmeln was wegnnehmen damit die Jacke lang genug wird. Hab mir überlegt das ich die Ärmel dann mit dunkler (anthrazit) Pommernschafwolle als Bündchen ansetzten werde. 
 Also vom Foto gefällt mir das schon mal ganz gut.

Kommentare:

  1. Mit Papierstau kann ich auch aufwarten☺ aber nicht mit so vielen, tollen, wolligen Arbeiten. Auf wildes dick-dünn-Garn habe ich auch mal wieder Lust, muss aber erst noch eine Spule vollmachen, um dann zu verzwirnen (hab mir vorgenommen erst eine Sache fertig zu machen, bevor ich mit etwas Neuem loslege - das ist verflixt schwer).
    Die Jacobs-Garten-Jacke finde ich klasse. Auch der Gedanke mit den grauen Ärmelaufschlägen. Lass bitte sehen, wenn sie fertig ist!
    Und dir jetzt einen gemütlichen und völlig hindernissfreien Feierabend,
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jacke ist doch ziemlich grob. Vlt. genau richtig wenn eine winddichte Jacke zu warm ist bei der Arbeit im Garten.
      Ich könnte ja auch Wolle nachbekommen und noch mal spinnen, aber dieses Fusselding muß ich nicht nochmal haben.
      Hab gerade gebadet und jetzt geht es mir besser. Ich geh dann mal stricken.

      LG Bärbel

      Löschen
  2. So ein Spiralgarn mit fast den gleichen Farben hab ich auch schon mal gesponnen, war auch Herco, von Sabine gefärbt :-)
    Filzen bei Frust ist bestimmt hilfreich da kann man sich richtig schön austun und seinen Ärger wegwalken.
    Deine Jacke wird sehr schön, fast zu schade für den Garten. Mein Jakobsschaf steht noch ungewaschen rum *schäm*, aber so kann ich ja erstmal gucken, was Ihr so draus macht.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du nichts verpasst, wobei die Wolle die Angela hatte besser war.

      Auf Spiralen hatte ich einfach mal wieder richtig Lust und das ging diesmal wie geschmiert.

      LG Bärbel

      Löschen
    2. Hi Bärbel, ich glaub, ich hab die gleiche Wolle wie Angela, da kann ich ja hoffen.
      LG von Silvia

      Löschen
  3. Hallo liebe Bärbel,
    ach herrjeh, ich kenne diese Tage auch. Ich hoffe, sehr es hat sich wieder alles beruhigt und gelöst!
    Nachdem ich letzthin über "alles rosa" gemeutert habe, bin ich diesesmal ganz begeistert über den orangen Schal. Soooo schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrsche8nlich drückt mir das Wetter oder der "rückläufige Merkur" auf mein Gemüt. Ja hab ich gelesen der soll Schuld sein der Merkur(lach).

      LG Bärbel

      Löschen
  4. Liebe Bärbel,
    was für ein blöder Tag! Aber sie gehören dazu, und ich bin sicher und hoffe, inzwischen ist es wieder besser. Ansonsten - renn einfach mal um den Block und wenn es nur eine Viertelstunde ist. Mir hat das immer geholfen.
    Das Spiralgarn finde ich ganz toll!
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Hab am Do. beim Thai-Bo versucht den Frust loszuwerden. Naja 5min Seilspringen hat so einiges bewirkt.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Puuuh, manchmal erwischt man leider so "grauchte" Tage - Technikprobleme und Familiengezänk sind echt zu viel auf einmal. Da hilft wirklich nur noch Abreagieren - dem Karton tat es nicht weg und dem Fußboden, auf dem du mit dem Seil rumgesprungen bist, sicher auch nicht. Eskommen bessere Tage, ganz bestimmt. :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. "gebrauchte" soll es natürlich heißen!

    AntwortenLöschen
  8. Danke Anne. Diese Tage sind vergangen und fast schon vergessen. Dein Zuspruch hat mir richtig gut getan.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Und du hast doch bei Jana gemerkt- lutsche bissel Schokolade.......LG Viola

    AntwortenLöschen