Samstag, 17. August 2013

Von Bienen und Blüten

Eine liebe Sabine wollte gerne von mir Hausschuhe gefilzt haben. Ich habe lange lange überlegt und da diese Sabine eine ganz fleißige Hebammenbiene ist habe ich Ihr diese Schuhe gefilzt in Gr. 38.



Jetzt kann ich sie ja zeigen. Die sind gestern zu Sabine gesummselt und gefallen ihr wirklich sehr.
Material ist Bergschafwolle. Das besticken hat mir besonders Spaß gemacht. Diese kleine Biene ist mir praktisch aus den Händen auf die Schuhe gesummselt.

LG Bärbel

Kommentare:

  1. Oh, ich würde mit diesen Hausschuhen wohl ständig verunglücken, weil ich immer auf die süße Biene, statt auf meinen Weg achten würde!!! ;)
    Die sind dir ja super gelungen!
    Lieben Gruß, Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Doris, das Bienchen hat mir richtig Spaß gemacht beim Sticken.

      LG Bärbel

      Löschen
  2. Das Gesummsel hätte mir auch gefallen ;-)
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja nu isse nach Glauchau gesummselt.

      LG Bärbel

      Löschen
  3. Ooooooh, sind die niedlich! Fast zu schade zum Anziehen ...

    Du bist wirklich eine Künstlerin, liebe Bärbel!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle Dinge die ich mache müssen unbedingt benutzt werden, das ist Bedingung, sonst wären die doch zu schade zum nur ansehen und einstauben.

      LG Bärbel

      Löschen
  4. wieder so paar super tolle Puschen.Schön hast die gewerkelt.Neckisch die Biene,irgendwann will ich das auch bringen! LG Viola

    AntwortenLöschen