Freitag, 28. Juni 2013

Monatsgarn Juni

Hier kommt der Juni und die wundervollen Spinnereien die in diesem Monat entstanden sind.

Als 1.

Viola
Die Natur hat aufgeholt und strahlt mit ihren Farben in atemberaubender Vielfalt.







Diesmal habe ich eine Spinntechnik geübt.  Es ist Hercokammzug mit Ostereierfarben gefärbt. Im Januar hatte ich ja einen Spinnkurs bei Jana  und diese Techniken müssen immer mal wieder geübt werden. Als hier das Ergebnis mit dem ich noch nicht so richtig zufrieden bin.



Silke hat mir auch Bilder geschickt. Sie war bei einem Workshop zur Leinenverarbeitung. Da wäre ich nun auch gerne dabei gewesen.
Ich war auf diesem Hanfspinnworkshop dabei und das Ergebnis ist mein Garn. verzwirnt habe ich mit einem Goldfaden als Assotiationn  Stroh zu Gold verspinnen. Ich mag das Robuste und den kompletten Kontrast des Goldfadens, hat sowas edles.Links Hanf verzwirnt mit Hanf, rechts verzwirnt mit Gold. Hanf sieht aus wie dunkles Stroh und riecht so und fühlt sich auch so an. Hanf wird naß versponnen, kann aber auch trocken gesponnen werden.Mir persönlich gefällt das naß verspinnen besser, es ist schonender für die Hände. Das fertige Garn ist eher was für Gebrauchsgegenstände (Tasche, Wandbehang, Buchhülle) Wir arbeiten in der Gruppe an der Verbesserung der Rohausgangsfaser und experimentieren gerade mit Kochen , Filzen Schlagen usw. der Faser, um eine Verarbeitungsmöglichkeit des Hanfes im textilen Bereich zu schaffen...... Macht Spaß
Die Bilder haben mir zuschaffen gemacht. Ich wollte alle Bilder von Silke zeigen und habe diese Collage erstellt. ich hoffe ihr könnt sie so gut beurteilen.






Kommentare:

  1. Schöne Garne habt ihr wieder gesponnen. Leider habe ich mal wieder kein Monatsgarn, das Spinnrad pausiert momentan, es reicht gerade jeden Abend eine kleine Weile zum Stricken.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Na aber die sehen doch ganz toll aus deine Räupchen. Meine sind noch zu luftig. LG Viola

    AntwortenLöschen