Samstag, 9. März 2013

Schäfchenprinzessin

Zum ersten mal habe ich gefilzt.  Silke war bei uns und hat mit uns Hausschuhe gefilzt. Seht selbst:
Sabine und Silke haben schwarze und gelbe Wolle gefilzt. 
Meine sind aus Pommernwolle grau und Texelwolle rot. Die Schäfchen kann man hier noch nicht erkennen.

Nachdem die Schuhe trocken sind hab ich sie bestickt. Wie es sich gehört haben die Schäfchen Krönchen auf und natürlich rot lackierte Hufe.




Sie passen mir perfekt und ich bin richtig verliebt in die Schuhe. das mache ich mal wieder.
Gesponnen habe ich auch einiges, da stelle ich dann nächste Woche ein.

Bärbel

Kommentare:

  1. Ach du Gott wie schön du die bestickt hast! Da bin ich ja direkt mal richtig neidisch! UND ich bestelle gleich mal welche vor :D

    Hab dich lieb <3 :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne die machen wir zusammen für Dich.

      LG Mama

      Löschen
  2. Whow, die sehen ja richtig professionell aus, wirklich toll geworden.
    LG
    maliz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich auch mächtig stolz drauf. Ist was ganz anderes als Stricken. Die muß man unbedingt fertig filzen an einem Tag. Strickzeug kann man eben weglegen.

      LG Bärbel

      Löschen
  3. Oh sind die hübsch geworden! Da bekomme ich ja vom hinschauen schon warme Füsse! :)

    AntwortenLöschen
  4. Total süß - was für ein Geschick du für solche Handarbeiten hast! Die roten Hufe sind herrlich, perfekt für eine Prinzessin! :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Danke. Beim besticken hab ich mich fast gekringelt vor lachen. Das hat auch richtig Spaß gemacht.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin stolz auf dich, auf Anhieb so schöne Puschen zu machen, die Stickerei ist zuckersüß und machen den Hausschuh erst perfekt. Leider gehts mir noch nicht so gut... Mich hats voll erwischt, War aber trotzdem sehr sehr schön bei Euch ;) Das widerholen wir und dann filzen wir einen Hut ;)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Schön das Dir die Schäfchen gefallen. Mach Dir mal kein Kopf, ruh dich aus.
    Hab gestern gehofft das du gut wieder zu Hause ankommst. Das war doch noch eine lange Fahrt für Dich. Jetzt wirst du erstmal wieder gesund und läßt Dir mal von Deinem mann einen schönen Tee kochen.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte Bärbel, sind die Puschen süüüüüß! Super schick! Daumen hoch und Bienchen!
    Liebe Grüße von Siegfriedsdottir aus dem tiefen Schnee

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Du verschneite, hab es gerade im Fernsehen gesehen. Das war ja bei uns heute schon angekündigt. Aber bis 17 Uhr Sonne und Wolken. Das kommt auch noch heute nacht zu uns. Die haben Gewitter angekündigt.

    Dankeschön und die Puschen hab ich mit Silke gefilzt. Die ist doch gar nicht soweit weg von dir....

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen