Samstag, 6. Oktober 2012

Herbstlauf

Bin gerade wieder rein vom Laufen. Sonne und Wolken im Wechsel, 18 Grad, mal eine Windboe,
das ist perfektes Wetter. Das Laub der Bäume glüht in allen Farben und an einigen Stellen kann man schon durchschlurfen....

6,22km in 43min. Heute ging es erstaunlich gut und es hat mir wieder mal den Kopf frei gemacht.

Am liebsten würde ich alles auf einmal machen. Geht es Euch auch manchmal so????
Eigentlich wollte ich gestern abend schon laufen gehen aber mein Mann wollte unbedingt mit mir Einkaufen fahren. Also hab ich es auf heute verschoben. Heute morgen allerdings mußte ich erst noch den Pavillon für morgen mal Probe aufbauen und eigentlich wollte ich gleich früh in den Garten...
Dann war es schon wieder so spät das ich dachte ich gehe gleich mal laufen. Oder doch lieber erst später??? Ach ich bin da immer regelrecht zerrissen innerlich..
Jetzt sitze ich hier, die Kartoffeln kochen, duschen muss ich auch noch und für nachmittag ist Regen gemeldet.

Morgen allerdings steht der Plan schon. Wir spinnen als Gruppe am verkaufsoffenen Sonntag in Reichenbach. Da findet gleichzeitig ein Erzeugermarkt statt und ich wurde ganz lieb gefragt ob wir nicht zum Spinnen kommen können. Also wir sind wahrscheinlich 4 Frauen und ich packe schon seit ein paar Tagen die Taschen aus und ein und aus, wir wollen ja auch zeigen was so aus Wolle hergestellt werden kann. Na mal sehen es wird bestimmt ein schöner Nachmittag.

Bärbel

Kommentare:

  1. Hallo Bärbel,
    musste grad schmunzeln bei deinem Artikel. Ja, das kenn ich gut. Aufstehen und schon 5 Sachen im Kopf, die ich am liebsten alle gleich machen würde! Da muss ich aufpassen, erst mal im Kopf Ordnung zu machen um dann eines nach dem anderen anzugehen.
    HOffe, du konntest alles noch unterbringen! Viel Spass morgen beim spinnen!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich kenn das auch - alles gleichzeitig wollen! Und dann womöglich nichts auf die Reihe kriegen oder Prioritäten setzen, die sich im Nachhinein als falsch erweisen. :-(

    Viel Spaß beim Spinnen wünsche auch ich dir ... und freu mich mit dir über einen so schönen Herbstlauf!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Klar, das kenne ich zu Genüge. Viele Dinge müssen oder wollten getan werden. Womit fange ich an? Was ist jetzt am dringlichsten? Ich tendiere in letzter Zeit immer mehr dazu, erstmal das zu tun, was MIR guttut. Die meisten, nicht alle, Dinge können warten, bis ich damit fertig bin.

    Viel Spaß beim Spinntreff!

    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Hab alles erledigen können zwar in einer anderen Reihenfolge aber immerhin. Die Entscheidung gleich am Vormittag zu Laufen war sehr gut, nachmittags hat es dann angefangen zu regnen.

    Danke für eure Kommentar da bin ich ja froh das es mir nicht alleine so geht.

    Spinnnachlese dann im nächsten Blogeintrag. Das muß erst mal sacken.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen