Mittwoch, 23. Mai 2012

Ja ist denn schon wieder Winter?????

Aber ihr wisst ja die kluge Frau strickt auch bei 28 Grad Mützen hihihihi
Diese Spiralgarn habe ich aus einem dicken Single Merino(dick/Dünn) und einem Alpacafaden (dünn gesponnen mit viel Drall) gesponnen.  
 Daraus wurde nun eine Mütze. Die Idee hatte ich von einer freien Anleitung aus dem Netz. Das Muster ist ein versetztes Patentmuster . Sie hat noch eine kleine Bommel bekommen was ich ganz witzig finde. Danke an Frederike für diese Idee der Bommel.

 Das Muster aus der Nähe.
 Hier hab ich einen Versuch gewagt. Durch Strickmützen zieht es meistens durch. Also hab ich ein Fleece eingenäht. Erst wollte ich die ganze Mütze füttern aber ich glaube so sieht es besser aus.
Es kommt noch ein Schalkragen dazu mit Holzknöpfen, der ist noch in Arbeit. bestellt hat das ganze eine Freundin die beim Hunde Spaziergang im Winter immer friert.


Kommentare:

  1. Solch ein Garn muss bei mir auch noch werden- genug merino zum Üben hab ich ja; "grins" Die mütze ist wie immer schön geworden:"neidvoller Blick", Hoffentlich gefällt sie dann auch der Trägerin LG

    AntwortenLöschen
  2. Na ich hoffe doch sehr aber ich denke das wird gut.

    AntwortenLöschen