Samstag, 21. April 2012

Topfschau

Im Garten gab es heute Kräutersuppe. Ich habe Kartoffeln mit Wasser und Milch gekocht und Bärlauch, Brennessel und Giersch dazugetan. Alles zerstampft gut durchgerührt lecker.


 Auf einer großen Wiese blüht der Löwenzahn. Also bin ich gebückt über die Wiese gelaufen und habe die Blüten abgezupft, mit Schwarzkopf Wolle in den Topf und kochen lassen. Ist ein sschönes Süppchen geworden. Mir fällt gerade ein hab da fertige Bild vergessen zu knipsen...
 Die Tulpen blühen, die roten gefallen mir immer am Besten.
 Meine Brennnessel abe ich gerupft und mich artig bedankt. Die jungen Triebe und Blätter können jetzt Trocknen.
 Hier habe ich noch eine Kuhschelle geknipst. Diese Farbe gefällt mir ganz besonders und wenn sie verblüht sind dann bilden sich wie kleine Pinsel wo die Blüten waren. Eine sehr schöne Pflanze ist das.
Rasen habe ich auch gemäht. Jetzt ist es allerdings sehr ungemütlich geworden. Der Wind pustet eiskalt und hat mich aus dem Garten vertrieben.

Gelaufen bin ich seit letztem So. 32km.  1 x mit meinem Mann durch den Wald immer den Windberg hoch und runter. 12km insgesamt. Am Di bin ich auch mal wieder eine andere Strecke gelaufen. Durch Gartenanlagen geht es hinter dem Gewerbegebiet auf verschlungenen Pfaden immer leicht bergan. Noch einen Schlenker um den Wohngebietsteich die Schwäne anschauen und wieder zurück. Diesmal leicht bergab. 10,5km waren das. Gestern hat mich dann der Ehrgeiz gepackt und ich bin auf meiner einfachen Runde 10km gelaufen. Also ich finde es wird wieder nach dieser langen Durststrecke. Ich bin wieder motiviert und mal sehen wo mich das laufen dieses Jahr noch hintreibt.

Bärbel

Kommentare:

  1. Mmmmmhhh!
    Bei mir gab's heute so ein ähnliches Süppchen - ganz in grün, weil ohne Kartoffeln, aber ich hatte schon beim essen das Gefühl die ganze Frühlingskraft der frischen Kräuter zu bekommen!
    Meinen Bärlauch habe ich heute "abgeerntet", er beginnt schon zu blühen, das ist für mich immer das Ende der essbaren Phase. Aus den Resten wird Pesto gemacht, da hab ich länger was davon ;).
    Super Läufe, das freut mich für dich, wenn "es wieder läuft"!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Meiner hat auch schon die Blüten draußen aber noch nicht geöffnet.
    Pesto hatte ich auch schon gemacht, ist einfach nur lecker. Im Moment hab ich den Giersch entdeckt und suche noch nach passendenRezepten um dem "Unkraut" Herr zu werden.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. ich glaube, bei euch ist die Natur schon weiter als bei uns aber der Löwenzahn steht auch hier kurz vor der Eplosion.
    LG
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Naja mein Kirschbäumchen und die 2 Apfelbäumchen blühen noch nicht. Sie stehen in den Startlöchern.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen