Freitag, 27. April 2012

Für 2 liebe Spinnfreundinnen aus meiner Spinngruppe habe ich Kniedecken gewebt. Sie gehen oft zu Vorführungen und zeigen wie Alpaca versponnen wird.
Die Decken sind ca. 45cm x 60cm. Gewebt habe ich auf meinem 80er Rahmen mit einem 30/10er Blatt. Material ist meine selbstgesponnene Wolle für Kette und Schuß. 
Hell: Coburger Fuchs 2fach
Grau: Tiroler Bergschaf 2fach
Dabei habe ich festgestellt das sich die Handgesponnene Wolle ziemlich gut für den Webrahmen eignet. 

 Detailbilder: zum Unterscheiden habe ich am Anfang und Ende des Musters 1 x Grün eingewebt und bei der 2.Decke Rot. Ich glaube ich werde ein Fan von Leinenbindung.

 Endlich sind auch die Socken Gr.37/38 fertig. Material: Milchschaf, Cochenillefärbung, 3fach gezwirnt. Das Zopfmuster heißt Regenbogenzopf und ist in diesem Blog zu finden.

Ansonsten wasche ich Berge von Rohwolle, zupfe sie und beize sie zum färben.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Kniedecken.
    Gefallen mir sehr, auch dieses einfache Streifenmuster. So kommt Deine Wolle toll zur Geltung.

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden. Werden die beiden sich aber bestimmt freuen. LG MM

    AntwortenLöschen