Samstag, 5. November 2011

Schreibfaul!!!!!!

Ja das war ich letzte Woche. Obwohl ich einiges zu zeigen hätte. Dafür halt heute ausführlicher.
Heute Morgen bin ich wieder einmal 1h gelaufen. Ca. 9km über einen goldenen Teppich aus Laub, Eichhörnchen hüpften über den Weg das war toll. Ich bin regelrecht geschwebt. Hab auch nicht auf die Uhr geschaut und war doch überrascht Durchschnittsgesschwindigkeit von 6:32min /km gehabt zu haben.

Dann nach einer großen Portion Spinat mit Rührei und Kartoffeln ging es mit dem Fahrrad in den Garten. Meine lieblingsmagnolie hat sich diese Woche geschüttelt. Sie hat ihr gesamtes Laub abgeworfen. So was Nettes aber auch nenene.

 Ein Enzian reckt seine Blüten noch in die Herbstsonne.
 Ich hab die Rosen angehäufelt und das gesamte Laub zusammengeharkt und weggeräumt. Puh jetzt hab ich genug.

Diese Socken stricke ich nur für mich. Aus meinem hangespindeltem Jacobsschaf. Der Schaft ist etwas länger und soll aus den Stiefeletten rausschauen. Gestrickt werden sie von der Spitze. Das geht super einfach, hätte ich nicht gedacht.

Eben ist die Spule voll gesponnen.  Coburger Fuchs Cochenille gefärbt. Nun stellt sich mir die Frage wie 
verzwirnen, das das auch alles auf eine Spule passt ??????

Ein wunderschönes Spinntreffen hatten wir auch wieder. Das war toll. Verschieden Räder waren zu bewundern, gefärbte Wolle, gestricktes, von Viola Occhisterne. Natürlich diese tolle Alpacawolle von Regina und christine. da konnte ich nicht wiederstehen und habe kardierte Wolle im Band in creme und hellgrau gekauft. Wir haben gequatscht und gelacht und viel Spaß gehabt. Es war eine richtig gute Idee diese Spinngruppe zu gründen. 

So jetzt muß ich mich mal noch ausruhen, ich will morgen 20km wandern gehen.

1 Kommentar:

  1. Ja, die Treffen sind schön und zum Abschalten. Schön, dass es die gibt.
    Die Socken von der Spitze aus?.... Noch nicht gehört.....Die Socken sehen gut aus.... musst du mir zeigen.Irgendwann bin ich auch mit Socken dran. Ich habe ja soviele Wünsche....

    AntwortenLöschen