Sonntag, 9. Oktober 2011

Verregneter Samstag und Langeweile?


Da lass ich mich doch nicht ärgern vom schlechten Wetter. Aus dem von mir gefärbten Falklandkammzug links unten habe ich mit der Handspindel einen dünnen Faden gesponnen.
Aus diesen ersten 2 Batts der cochenillegefärbten Merinowolle habe ich im langen Auszug einen dicken Faden auf meinem Tom gesponnen. Auch wenn ich Heiterkeit beim Spinntreffen über meinen "dicken Faden" ausgelöst habe. 

Aus diesen beiden Fäden wurde gestern dieses Garn. Ich bin da ganz schön stolz drauf weil ich mir so Mühe gegeben habe mit dem Zwirnen. Das war gar nicht so leicht wie es jetzt aussieht.


Hier ein Bild vom fertigen Garn. Ist etwas hell vom Licht .
Zwischendurch zur Entspannung hab ich diese Milchschafflocken kardiert.
4 Batts a um die 60g sind es geworden. Ich weiß auch nicht, es wird immer mehr statt weniger hihihi.

Als Belohnung gab es dann selbstgebackenen Apfelkuchen. Da hatte ich vor 2 Wochen die Hälfte des Hefeteiges eingefroren. Über Nacht aufgetaut und das klappt toll ruck zuck hatte ich den Kuchen fertgig.
Natürlich hab ich noch gestrickt und mein neues Rad gequält. Also ihr seht Langeweile hatte ich nicht, war ja auch alleine zu hause. Die KInder haben lange geschlafen und sind nach dem Kuchenessen ausgeflogen, mein Mann machte eine Motoradtour . Klar ich hätte auch vorm Fernseher rumlungern können aber das ist so gar nicht meins.

Kommentare:

  1. Das war ja ein ganz toller Samstag. Ich liebe das auch ab und an, wenn die ganze Familie ausgeflogen ist und ich ganz für mich bin. Toll!!

    LG,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich bin auch so kleines bißchen stolz drauf. Und Wollsüchtig bin ich auch nicht nur laufsüchtig. Hab schon wieder Rohwolle geordert für nächstes Jahr zum Färben vor allem mit Naturfarben.

    Schöne Woche
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bärbel,hat geklappt-ich lass ihn gleich zu dir liefern mit Hermes Versand.
    Ute

    AntwortenLöschen