Mittwoch, 28. September 2011

Leine für meinen Lieblingshund

Natürlich ist es nicht mein Hund aber ich mag Ihn so sehr. Es ist ein schwarz/weißer Tibetterrierwelpe. Meine bekannte hatte 17 Jahre lang einen Tibetterrier und mußte Ihn letztes Jahr einschläfern lassen. Sie war so traurig und verloren. Als sie mir dann erzählte das sie einen neuen bekommt hab ich spontan beschlossen eine Leine für Ihn zu weben. Beinahe hätte ich in Pink und Königsblau gewebt zum Glück hab ich die Kurve gekriegt weil das Herrchen doch Bayernfan ist puhhhh.


 Das sind die verspäteten Geburtstagssocken für meine Schwester. Farbe Erbsengrün. Texelmix mit Goldrute gefärbt und mit Eisenwasser zu grün entwickelt und versponnen. Eine Heidenarbeit hat das gemacht aber schön sind sie geworden. Einziger Makel sie sind kratzig, sie meinte aber das stört an den Füßen nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen