Donnerstag, 7. Juli 2011

Endlich da

Jetzt ist er endlich da mein Wollwickler von Herrn Schönwolf. Gestern gab es ein Paket und da war er drin. Gefertigt aus Eiche und einfach einen geniale Ausführung. Das sagte übrigends mein Mann und der ist nicht nur Meister seines Faches sondern auch an allen technischen Lösungen und deren korrekter Ausführung interessiert. Sehr saubere und gute massive Ausführung. 

Ein Knäul mußte ich natürlich gleich wickeln. Das sind die Alpacaproben von Viola. Dieses Singlegarn will ich mit sich selbst verzwirnen. Eigentlich hab ich immer versucht 2 Spulen ungefähr mit der gleichen Menge zu füllen und dann 2fach zu verzwirnen. Da bleibt immer ein Rest. Jetzt nehm ich den Faden von außen und von innen und Tata keine Rester mehr.

Gruppenbild mit Kind hihihihi. Hab gar nicht bemerkt das meine Kleeeeener (1,76m im Moment wenn er gerade steht gleichmitdenAugenroll) mit drauf ist.

Genug Futter für mein Rad hab ich und das ist nur ein Teil davon, der Rest ruht unterm Tisch und wartet auf ´s kardieren oder Färben.

Gelaufen bin ich diese Woche noch nicht. Am Montag Regen und Kälte da wollte ich nicht schon wieder nass werden. Am Di akkuter Zeitmangel. Wenn ich schon mal Nachm. raus kann dann häufen sich gerade die Termine . Garten hat auch gerufen. Die Sauerkirschen habe ich abnehmen müssen. Endlich hat mein kleines Bäumchen mal getragen. Ich bilde mir ja ein das kommt vom Düngen mit dem Waschwasser der Rohwolle im Frühjahr. Jedenfalls war es ein schönes Schüsselchen voll und ich hab die liebevoll gepflückt, entkernt, in Naturjoghurt gerührt und lecker. Gestern dann kam ich erst gegen 18:30 Uhr aus dem Geschäft. Dann hatte ich noch mit diesen nervigen Schmerzen die mich regelmäßig heimsuchen zu kämpfen und mußte eine Tabl. nehmen gegen die Krämpfe. Klar im Grunde sind das alles Ausreden. Naja ich versuch mich zu bessern.

Kommentare:

  1. Oh schönes Futter. Das Blau hast du auch gefärbt? Du hast ja jetzt eine richtige Wollwerkstatt :-) .
    Da muss kräftig gesponnen werden, dass der Wickler Arbeit bekommt. Aber bei solch schönen Farben macht das Spass und geht locker durchs Rad .

    AntwortenLöschen
  2. Genau, wenn ich nur mehr Zeit hätte.......

    AntwortenLöschen