Samstag, 5. Februar 2011


Gestern abend fertig gezwirnt und gebadet und heute beim Fototermin:
Falklandwolle 155g und 478m macht 308m auf 100g und 3fach Navajogezwirnt. Nicht schlecht finde ich. Dabei hab ich festgestellt das ich super gerne so zwirne das macht richtig Spaß.


Diese Tiroler Bergschaf hab ich vor Weihnachten begonnen und Anfang Januar fertig gesponnen. Jetzt hab ich auch endlich die tiefdunkelbraune Farbe fast fotografiert. Es sind 109g und 262m 3fach Navajogezwirnt. Für Socken gut geeignet es kratzt. Davon hab ich noch ca. 700g grau, 900g braun und 900g weiß.


 Nun doch die verunglückten Filzschuhe. Die Form stimmt aber beim waschen haben die geknittert. Mit Nadel Nr. 8 stricken geht auch über die Hände. Meine Tochter hat sie trotzdem an. Nochmal mach ich das nicht.
Von der Lauffront gibt es nichts neues. Knie muckert vor sich hin. Da eine Depression mit ihren langen ekligen Fingern nach mir greift war ich heute als 1. Gegenmaßnahme beim Frisör und morgen geh ich laufen komme was wolle. Und wenn es nicht mehr geht dann schlendere ich nach Hause.
Ich würde ja heute schon aber die Familienpflicht ruft zum Kindergeburtstag und es stürmen gerade orkanartige Böjen über die Stadt hinweg.

Kommentare:

  1. Hallo Bärbel,ich finde bei allen 3 Fotos käme ein Fremder nicht auf die Idee,dass du alles selbst gemacht hast.Ich finde die Schuhe schön.Hoffentlich gießt es morgen nicht so sehr.Weniger Wind wäre auch nicht schlecht,sonst mußt du noch paar Gewichte einstecken.
    Viel Spass wünscht dir Ute

    AntwortenLöschen
  2. Du weißt doch das ich das selber war`grins` Dankeschön

    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Grabbelt die Depression nach dir, die fiese? Soll ich dir was sagen? Ich bin ihr heute auch weggelaufen. Keine Ahnung, ob ich das morgen bitter bereuen werde. Heute war es jedenfalls wichtig!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Sie hat mich heute morgen erwischt. Ich kam aus dem Tal der Tränen fast nicht mehr raus. Mein Mann hat mir da geholfen und dann war ich laufen.
    Ich hab dieser blöden Depri den Finger gezeigt.

    Wir müssen da fest dran glauben es wird wieder besser Anne es muss einfach.

    AntwortenLöschen